Orgelwerke

Müllheim, Stadtkirche

Renovierung der Bader-Orgel (1964) | III/46 | 2023

Der Innenraum der Evangelischen Stadtkirche in Müllheim beeindruckt durch das Lichtspiel in der klaren neugotischen Architektur, deren Linienbewegung im Kontrast von rotem Sandstein und weißverputzten Fächen noch intensiviert wird. Die Firma Bader lieferte 1964 für die Hauptempore eine Orgel in der damaligen Bau- und Klangästhetik mit einer reichhaltigen Disposition auf elektrisch angesteuerten Schleifladen.

Bereits 1996 haben wir das Instrument grundlegend renoviert. Dabei haben wir einige Dispositionsänderungen (Registerumstellungen) vorgenommen und das Pfeifenwerk einer Neuintonation unterzogen.

Im Jahr 2023 haben wir eine Reinigung, Revision und Sanierung der Elektrik durchgeführt. Der freistehende Spieltisch wurde ebenfalls überarbeitet und mit neuer Bank, Beleuchtung und neuem Notenpult ausgestattet. Zusätzlich wurden die Obertasten gekürzt und die Pedallage auf BDO-Norm geändert, um die Spielergonomie zu optimieren.

Im klanglichen Bereich fanden nur kleine Änderungen statt: Die Oboe 8' wechselte vom Positiv ins Schwellwerk, wo sie musikalisch besser nutzbar ist. Das Positiv erhielt stattdessen ein Krummhorn 8'. Abschließend erfolgte eine ausgleichende Nachintonation.

Disposition

I. Hauptwerk C-g3

  1. Gedacktpommer 16'
  2. Prinzipal 8'
  3. Traversflöte 8'
  4. Gedeckt 8'
  5. Oktave 4'
  6. Rohrflöte 4'
  7. Quinte 2 2/3'
  8. Oktave 2'
  9. Waldflöte 2'
  10. Glöcklein 2f. 1 1/3'
  11. Mixtur 5-6f. 1 1/3'
  12. Trompete 8'

II. Schwellwerk C-g3

  1. Holzprinzipal 8'
  2. Gemshorn 8'
  3. Salicional 8'
  4. Klein Prinzipal 4'
  5. Hohlflöte 4'
  6. Nazard 2 2/3'
  7. Piccolo 2'
  8. Terz 1 3/5'
  9. Cornett 2f. 2'
  10. Plein jeu 3-4f. 1 1/3'
  11. Fagott 16'
  12. Trompette harm. 8'
  13. Oboe 8'
    Tremulant

III. Positiv C-g3

  1. Rohrflöte 8'
  2. Praestant 4'
  3. Schwiegel 2'
  4. Quinte 1 1/3'
  5. Blockflöte 1'
  6. Sesquialter 2f. 2 2/3'
  7. Scharff 3f. 1'
  8. Dulcian 8'
    Tremulant

Pedal C-f1

  1. Prinzipal 16'
  2. Subbass 16'
  3. Oktavbass 8'
  4. Spitzflöte 8'
  5. Choralbass 4'
  6. Flötenbass 4'
  7. Rauschpfeife 2f. 5 1/3'
  8. Nachthorn 2'
  9. Mixtur 5f. 2'
  10. Contraposaune 32'
  11. Posaune 16'
  12. Trompete 8'
  13. Clarine 4'


    6 Normalkoppeln
    Crescendowalze
    Setzeranlage